Facebook Kontakt Impressum



Paddeln in der Vogelparkregion Recknitztal

Die ruhig fließende Recknitz entspringt nördlich von Teterow und mündet nach 89 Kilometern in den Saaler Bodden. Früher war die Recknitz Transportweg für Salz und heute lässt sie die Kanus der Wasserwanderer an Wäldern, Wiesen und Mooren vorübergleiten. Mit etwas Glück begegnet ihr dem einen oder anderen Recknitzbewohner, wie dem Otter, Biber oder Eisvogel.
Hier bei uns in der Vogelparkregion Recknitztal gibt es zwei große Wasserwanderrastplätze.

Der Wasserwanderrastplatz Marlow liegt am östlichen Eingang der Stadt Marlow.
Hier könnt ihr euch Kanus, Kajaks, Tretboote, Angel-und Ruderboote ausleihen, gerne auch Fahrräder für kombinierte Rad-Kanutouren. Es gibt einen Campingplatz und einen kleinen Imbiss. Es werden auch verschiedene Touren angeboten, zum Beispiel Floßtouren für bis zu 12 Personen. Die Anglerfreunde unter euch können hier auch einen Touristenfischereischein erwerben.

Der Wasserwanderrastplatz Bad Sülze liegt am südlichen Rand von Bad Sülze. In der Kanustation Jam könnt ihr euch Kanus ausleihen. Direkt neben der Kanustation könnt
ihr im Gästehaus Mühlenstein übernachten.

Geführte Paddeltouren bietet euch unser geschätzter Kollege und Freund
Martin Hagemann von NATURREISEN MV an.
Die abendlichen Paddeltouren"Auf den Spuren des Bibers" können wir den Naturbegeisterten unter euch nur empfehlen.

Weitere Informationen über die Recknitz findet ihr auf Flussinfo.


Vogelparkregion Recknitztal